Schuleinschreibung

Sehr geehrte Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,

leider muss heute, Dienstag 17.03.2020, wegen der Ausbreitung des Coronavirus die SCHULEINSCHREIBUNG kurzfristig ABGESAGT werden.
Kommen Sie bitte nachmittags NICHT zur Schule!

Jedoch müssen Sie Ihr Kind in dieser Woche schriftlich anmelden.
Dazu erhalten Sie von uns ein Anschreiben mit den nötigen Unterlagen:

1. Überprüfen Sie bitte das Anmeldeblatt auf Richtigkeit, verbessern oder ergänzen Sie es – wenn nötig – mit Bleistift und unterschreiben Sie es mit Kugelschreiber!

2. Geben Sie das Anmeldeblatt, eine Kopie der Geburtsurkunde, den Nachweis der Schuleingangsuntersuchung (Original), und den Nachweis des Gesundheitsamtes über den vorhandenen Masernschutz, sowie evtl. eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses zurück in den Umschlag und werfen Sie diesen bis kommenden Freitag, 20.03.2020 in den Briefkasten der Schule.

3. Sollte der Nachweis über die Schuleingangsuntersuchung und der Masernschutz noch nicht vorliegen, bitten wir Sie, diese umgehend nach Erhalt bei uns abzugeben. Alternativ dazu können Sie uns das Impfbuch mit dem Eintrag zur Masernimpfung zu den regulären Schulöffnungszeiten zur Kontrolle vorlegen (ab 20.04.2020).
Montag, Dienstag und Donnerstag → 8 Uhr – 12.30 Uhr

Es tut mir leid, dass ich Ihnen diese Nachricht nicht früher zukommen lassen konnte und hoffe auf Ihr Verständnis. Ich bedanke mich für Ihre Mithilfe, so dass wir die ordnungsgemäße Einschreibung Ihres Kindes sicherstellen können.
Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne in der Schule kontaktieren.
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und v.a. Gesundheit.

Ralf Tamler, Rektor

Schuleinschreibung abgesagt - Elternbrief